Ende Juli 2019 habe ich diese Webseite auf WordPress umgestellt und etwas renoviert. Und jetzt – vor rund einem Monat – habe ich völlig vergessen, dass das schon wieder ein Jahr her ist und eine gute Gelegenheit für den nächsten Blog-Beitrag gewesen wäre 😉

Und, Ziel erreicht?

Ein Ziel war, meine Homepage etwas dynamischer zu gestaltet, tatsächlich immer mal wieder Seiten zu ergänzen oder Blogartikel zu schreiben. Und ja, da ist zwar noch immer Luft nach oben und „mehr drin“, aber grundsätzlich geht das schon mal in die richtige Richtung (die alte Seite hatte keine einzige echte Aktualisierung in vielen Jahren!).

Die Technik

Technisch bin ich sehr zufrieden, WordPress schlägt sich gut. Der Editor gefällt mir, die „Wartung“ ist einfach. Probleme mit Updates hatte ich bisher keine.

Vielleicht die größte Herausforderung: im schier unübersehbaren Wust von verfügbaren WordPress-Plugins diejenigen herausfinden, die das machen was man will, noch hinreichend aktuell sind bzw. weiterentwickelt werden und „gefallen“ …

Daher für den ein oder die andere vielleicht interessant, das hier sind die von mir aktuell verwendeten Plugins:

Als Theme verwende ich die freie Version von Hestia.

Kategorien: AlexComputerei

Alex

Alexander Barton, Freiburg, Deutschland

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.